Die gute Form

 

 

 

 

1. Preis

Auszubildende/r:  Diliyaer Dilimulati

Ausbildungsbetrieb:  Olaf Wecker



„Tisch in Esche“


Den ersten Platz erhält das Gesellenstück von Diliyaer Dilimulati. Der Tisch in Esche zeich-net sich aus durch die Beschränkung auf ein Material und sehr gut durchdachte Details und Proportionen. Er überzeugt durch seine sichtbar gemachte Leichtigkeit und durch konse-quent eingehaltene Maße und eine elegante Linienführung.





2. Preis

Auszubildende/r:  Patrick Gaidies

Ausbildungsbetrieb:  Akustikbau Ferdinand Ewers GmbH & Co. KG


„Hobelbank in Ahorn“


Das Gesellenstück von Patrick Gaidies belegt den zweiten Platz. Hier wird die klassische Hobelbank neu interpretiert, durch innovative, moderne Formen, praktische Detaillösungen und durch einen auffälligen hell-dunkel Kontrast der zwei Holzarten. Die fein aufeinander abgestimmten Proportionen sind gut erkennbar und unterstreichen den besonderen Auftritt.






3. Preis

Auszubildende/r:  Christian Leon Kretschmar

Ausbildungsbetrieb:  Meinolf Wippermann


„Kofferschrank in Wenge“


Den dritten Platz belegt das Gesellenstück von Christian Leon Kretschmar. Der dunkle, schwere Kubus überrascht durch seinen Reichtum an Details im Inneren. Hier offenbart sich eine klare Struktur. Der Sinn und Zweck dieses Funktionsmöbels wird voll erfüllt.





Belobigung


Auszubildende/r:  Karin Lüke

Ausbildungsbetrieb:  Tischlerei Rasche e.K.


„Schreibtisch in Nussbaum-Ahorn“


Eine Belobigung erhält das Gesellenstück von Karin Lüke. Die auffällige Formensprache der 70er-Jahre wird hier in der Kombination zweier moderner, kontrastreicher Holzarten neu aufgegriffen.





Belobigung

Auszubildende/r:  Jannik Wischer

Ausbildungsbetrieb:  Kersting Objekteinrichtungen GmbH & Co. KG


„Massiver Stamm in Eiche“


Eine Belobigung erhält das Gesellenstück von Jannik Wischer. Das Sideboard von Jannik Wischer wirkt wie frisch aus dem Sägewerk. Hinter der nahezu perfekten Illusion verbirgt sich ein funktionales Möbelstück.




Belobigung


Auszubildende/r:  Markus Adrian

Ausbildungsbetrieb:  Berthold Adrian


„Klassische Eichentruhe“


Eine Belobigung erhält das Gesellenstück von Markus Adrian. Das Gesellenstück von Mar-kus Adrian ist eine klassisch anmutende Eichentruhe. Trotz der üppigen Schwere vermittelt sie eine hochwertige Funktionalität.





 

Hier noch einmal die erfolgreichen Gesellen mit ihren Gesellenstücken.

(Zum Vergrößern bitte klicken!)

 

 

Ausgezeichnet wurden zudem noch die

Hervorragenden Gesellenstücke:

 

1. Preis

Karin Lüke, Ausbildungsbetrieb Tischlerei Rasche e.K.

 

2. Preis

Jan Kloppenburg, Ausbildungsbetrieb Wolfgang Thiele

Christian Leon Kretschmar, Ausbildungsbetrieb Meinolf Wippermann

Timo Möller, Ausbildungsbetrieb MeisterWerke Schulte GmbH