739 Auszubildende im Handwerk haben in diesem Jahr ihre Gesellenprüfung erfolgreich bestanden. In der Phoenix-Contact-Arena in Lemgo gab es nun die Gesellenbriefe. „Sie haben die richtige Wahl getroffen“, gratulierte Kreishandwerksmeister Mickel Biere den anwesenden Nachwuchshandwerkern. Sie seien positive Botschafter für die Ausbildung im Handwerk.

Nachdem die Coronapandemie in den vergangenen zwei Jahren die Lossprechungsfeier auf die Ehrung der Innungsbesten beschränkt hatte, konnten nun alle Gesellinnen und Gesellen persönlich an der feierlichen Übergabe teilnehmen. Insgesamt erhielten 435 Gesellen aus Paderborn und 304 Gesellen aus Lippe ihre Gesellenbriefe und „können nun in eine vielversprechende Karriere als Handwerker durchstarten“, so Kreishandwerksmeister Mickel Biere in seiner Begrüßungsrede.

 

„Sie haben mit ihrer Ausbildung im Handwerk die richtige Wahl getroffen“, sagte er an die anwesenden Nachwuchshandwerker gerichtet. Und mit dem erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung im Handwerk habe man nicht nur ein grundsolides Fundament für den weiteren Lebensweg gelegt, sondern auch viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln. Denn wer nach der Ausbildung im Handwerk Führungsverantwortung übernehmen oder sich selbständig machen möchte, kann das im Anschluss an eine Ausbildung ohne Probleme realisieren.

 

Auf der Gesellenebene gibt es z.B. die Möglichkeit, sich als Servicetechniker, Fachwirt oder Ausbilder weiterzubilden. Danach bietet der Meister im Handwerk die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen oder als Betriebsleiter aufzusteigen. Und selbst dann gibt es noch weitere Perspektiven, beispielsweise mit einer Weiterbildung zum geprüften Betriebswirt, zum Restaurator oder Gestalter im Handwerk.

 

„Machen Sie das beste aus Ihrer Zukunft“, so der weitere Appell des Kreishandwerksmeisters und nutzen sie die vielen Aufstiegschancen und –möglichkeiten. Diese Aussage unterstrich auch Michael Lutter, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe in seinem Schlusswort mit den Worten: „Die Welt steht Ihnen nicht nur sperrangelweit offen, Sie können Sie auch verändern!“.

Handwerker seien schließlich die Wegbereiter der Energiewende. „Das Handwerk ist vielleicht die größte Klimabewegung, die es gibt“, so Lutter. Wer das Klima retten wolle, habe dazu im Handwerk alle Möglichkeiten. Denn durch die geplante Energiewende seien klassische Handwerksberufe plötzlich "Klimaberufe". „Elektroniker, Mechatroniker, Installateure - und eben auch Dachdecker werden beispielsweise benötigt, um die Energieziele der Bundesregierung zu erreichen. Solar- und Windanlagen müssen gebaut und gewartet, Elektroautos fachkundig repariert und Gebäude klimafreundlich saniert werden“, so Lutter.

Fachkräfte seien daher auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt und dringend benötigt. Bis zum Jahr 2030 würden etwa 440.000 zusätzliche Fachkräfte benötigt. Das wiederum berge natürlich immense Chancen für junge Menschen. „Wer eine Ausbildung im Handwerk sucht, der findet definitiv einen Ausbildungsplatz“, so Lutter. Die Ausbildungsoffensive Folge deinem ich und die Passgenaue Besetzung der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe seien interessierten Schülerinnen und Schülern behilflich bei der Suche und fungierten als Schnittstelle zwischen Bewerbern und Firmen.

Mit dem Ausbildungsbus besuche das Team Schulen oder sei auf Messen wie der Berufe live in Detmold (8. Bis 10. September) oder der Connect Ausbildungsmesse in Paderborn (22. Bis 24. September) zu finden. Über die eigene homepage folge-deinem-ich.de könne aber jeder Zeit auch der Kontakt direkt hergestellt werden.

Fotogalerie >>>

 

INNUNGSBESTE

PADERBORN
Innung Beruf Name Betrieb Betriebsort
Baugewerken-Innung Paderborn Maurer Roman Göstenkors Protte-Bau GmbH Delbrück
Dachdecker-Innung Paderborn Dachdecker Luke Wills Jürgen Stangenberg GmbH Salzkotten
Fachinnung Elektrotechnik Paderborn Elektronikerin Celine Knoke Reinhold Schmidt Paderborn
Friseur- u. Kosmetik-Innung Paderborn Friseur Kevin Isak Karin Bezensek Paderborn
Innung des Kfz-Handwerks PB und HX Kfz-Mechatroniker Josia Held Autohaus Vollmari GmbH Paderborn
Maler und Lackierer-Innung Paderborn Maler und Lackierer Leon Schulte Sebastian Rodehutskors Paderborn
Innung Metall Paderborn Feinwerkmechaniker

Metallbauer

Marvin Klocke

Julius Tholl

Maschinenbau Fricke GmbH

Martin Henke Metallbau GmbH

Paderborn

Salzkotten

Innung für das Nahrungsmittelhandwerk PB Bäckerei-Fachverkäuferin

Fleischer

Laura-Mary Bruns

Johannes Funke

Bäckerei Kloke Inh. Regina Peters e. K.

Markus Timmer

Paderborn

Salzkotten

Raumausstatter-Innung Paderborn Raumausstatterin Jana Gottfried Thomas Fiene Schieder-Schwalenberg
Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik PB Anlagenmechaniker Leo Relard Blome & Vonderheide GmbH & Co. KG Hövelhof
Tischler-Innung Paderborn Tischler Jan Kerkemeier Tischlerei Rasche e. K. Delbrück
Fachinnung Zimmerei und Holzbau Paderborn Zimmerer Noah Bormann Meinolf Peters GmbH & Co. KG Bad Lippspringe
Kaufmann für Büromanagement Florian Koch Auto-Sommer GmbH & Co. KG Brakel

GESELLENPRÜFLINGE