Digitales Berichtsheft

Digitales Berichtsheft

Die Digitalisierung hält auch Einzug im Ausbildungsbereich. Die Einführung eines digitalen Berichtsheftes ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe hat mit dem Anbieter des digitalen Berichtsheftes BLok eine Kooperation geschlossen. Der Vertrag gilt für die in unseren Innungen eingetragenen, handwerklichen Ausbildungsverträge.

Was ist zu tun?

  • Sie schließen mit uns einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung.
  • Sie erklären Ihre Teilnahme mittels Anmeldung.
  • Vertrag (bitte zweifach ausgedruckt) und Erklärung senden Sie an:
    Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
    Waldenburger Str. 19
    33098 Paderborn
  • Sie erhalten einen Registrierungslink, mit dem Sie sich im BLok-Portal einloggen können. Los gehts!

FIRST STEPS

Vorbereitung und Einrichtung

STEP 1 – Zugang anlegen

STEP 2 – Anpassungen vornehmen

STEP 3 – Weitere Personen hinzufügen

Die Registrierung des ersten Ausbilders (mit Adminrechten) wird durch das BLok-Team per Mail begleitet.

Die Funktionspalette bei Bedarf anpassen

Weitere Ausbilder und Auszubildende freischalten

Für die ab dem 01.10.2017 geschlossenen Ausbildungsverträge besteht die Möglichkeit, die Form der Berichtsheftführung auf digital umzustellen. Es ist ein Änderungsantrag an die Handwerkskammer OWL zu Bielefeld zu richten. WICHTIG: Zur Prüfung muss die komplette Ausbildungszeit dokumentiert sein! Einen Vordruck finden Sie hier:

PDF-Download Download Änderungsmitteilung

In einigen Betrieben besteht für die Überwachung des Berichtsheftes ein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates. Dieses bedarf einer individuellen Beratung. Bitte wenden Sie sich an unsere Rechtsabteilung.

Weitere Infos finden Sie unter: Informationen zu BLok

IHRE ANSPRECHPARTNER ZUM THEMA DIGITALES BERICHTSHEFT

KH Paderborn Lipp