Ausbildungsoffensive on tour

Unser Bus aus der Ausbildungsoffensive „Folge Deinem Ich“ ist auf Tour: Trotz geschlossener Schulen, geht es darum, Aufmerksamkeit auf uns und auf das Handwerk zu ziehen. „Schließlich wollen wir ja nicht in Vergessenheit geraten, nur weil wir im Moment nicht in die Schulen dürfen!„, so Projektleiterin Olga Seter.  Gehalten hat der Bus  zuerst an der Gesamtschule Werl-Aspe. Zweiter Stopp war die Heinrick-Drake Hauptschule und die Realschule in Lemgo. Anschließend ging es weiter nach Detmold. Der letzte Halt waren die August-Hermann Francke- Schulen (das Gymnasium, Gesamtschule und die Hauptschule). Leider konnten keine Schüler*innen persönlich begrüßt werden. „Das ändert sich hoffentlich bald wieder“, wünscht sich Sezer. Das Team könne es kaum erwarten, die Berufe im Handwerk wieder in Person vorzustellen! Momentan erfolge die Umsetzung der Kampagne hauptsächlich digital.  Das funktioniere zwar hervorragend, sei aber kein Ersatz für persönliche Beratungen.

Kategorie(n): Aktuelles
KH Paderborn Lipp