Handwerker werben digital um Azubis

 

Noch bis zum 12. Februar haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, im Rahmen der digitalen Ausbildungsmesse  Connect Berufe und Betriebe aus unterschiedlichen Berufssparten kennenzulernen. Mit insgesamt 36 teilnehmenden Firmen ist das Handwerk stark vertreten. Betriebe stellen sich dabei nicht nur online vor, sondern bieten auch eine Terminvergabe für persönliche Gespräche.

Eigentlich war sie für Herbst 2020 angesetzt. Jetzt findet die Ausbildungsmesse Connect digital statt. Die Initiatoren, zu denen die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, das Schulamt des Kreises Paderborn, die Agentur für Arbeit Pader-born sowie die IHK OWL zu Paderborn zählen, haben es möglich gemacht. Olga Sezer, Projektleiterin der Ausbildungs-offensive Folge-deinem-ich bei der Kreishandwerkerschaft, freut sich, dass das Handwerk auch digital so stark vertreten ist: „Eigentlich wären wir wieder vor Ort mit einer eigenen Handwerks-Arena“, sagt sie. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler in den letzten Jahren mit vielen praktischen Aktionen an den Ständen der unterschiedlichen Handwerksfir-men erste Eindrücke zu den dazugehörigen Berufen gewinnen.

Die digitale Plattform will das nun kompensieren. Dort können jetzt Berufsfelder erst einmal digital erkundet werden. „Mit ein paar Klicks erhalten die Schülerinnen und Schüler nicht nur jegliche Informationen zu den Berufen im Hand-werk, sondern können sich auch direkt bei den digitalen Ausstellern aus dem Handwerk durch Firmenprofile klicken, Videos unserer Ausbildungsbotschafter anschauen und bei Interesse gleich einen Termin vereinbaren“, so Sezer. Der persönliche Kontakt spiele schließlich auch bei der digitalen Messe eine große Rolle. In diesem Zusammenhang verweist die Projektleiterin noch auf einen Live-Vortrag am Donnerstag, den 28. Januar, von 11:30 bis 12 Uhr zum Thema „Deine Chance im Handwerk“.

Wer darüber hinaus noch Fragen zur Ausbildung im Handwerk habe, könne sich aber jederzeit an die Ausbildungsoffen-sive der Kreishandwerkerschaft wenden: „Wir unterstützen bei der Berufswahl im Handwerk und begleiten sowie vermit-teln auch direkt in Ausbildungen“, erklärt Sezer. Momentan funktioniere das hauptsächlich über Videokonferenz-Tools, Whatsapp oder telefonisch. „Durch den engen Kontakt zu den Handwerksbetrieben der Region haben wir immer einen Überblick, wer auf der Suche nach Azubis ist“, fügt Sezer hinzu.

www.connectausbildungsmesse.de

www.folge-deinem-ich.de

 

Allgemeine Infos digitale Ausbildungsmesse Connect
– Initiatoren: Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, das Schulamt des Kreises Paderborn, die Agentur für Arbeit Paderborn sowie die IHK OWL
– insgesamt 164 Aussteller aus dem Kreis Paderborn
– 91 Ausbildungsberufe
– 28 teilnehmende Schulen mit 67 Jahrgangsstufen aus dem Kreis Paderborn
– noch bis zum 12. Februar 2021

 

Kategorie(n): Aktuelles
KH Paderborn Lipp