Informationen Betriebsarztimpfungen

Ab dem 7. Juni 2021 werden Betriebsärzte in die Impfkampagne einbezogen. Die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe steht mit den kooperierenden Betriebsärzten sowie dem Impfzentrum Lippe bereits in Kontakt, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Allerdings gibt es zu diesem Zeitpunkt immer noch viele Unbekannte. Zum einen ist die Variante der „Impfung durch Betriebsärzte“ nur für die möglich, die einen Betriebsarzt haben, der den Impfstoff für sie bestellen kann. Und dann ist auch immer noch unklar, wie viel Impfstoffe die Betriebsärzte schlussendlich erhalten. Eine Übersicht über den aktuellen Stand der Kooperationen der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe:

Lippe:
Impfzentrum Lemgo: Das Impfzentrum in Lemgo stellt zwei Impfstraßen für Betriebsimpfungen zur Verfügung. Allerdings stehen die Impfstraßen nur denen zur Verfügung, die über Betriebsärzte Impfstoffe bestellen.

Betriebsarzt Dietmar Schröder, Bad Salzuflen: Impfungen werden durchgeführt; nicht klar, wie viel Impfstoff zur Verfügung steht.

I.A.M.A.S Dr. Guido Borrmann, Beverungen: Impfungen werden durchgeführt; nicht klar, wie viel Impfstoff zur Verfügung steht.

BG BAU: Impfungen für 39 Euro pro Person. Aktueller Stand: Impfungen in Lemgo. >>>

Paderborn:

ZAMAS: Plant derzeit keine Impfungen. >>>

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, aktualisieren wir an dieser Stelle. (Stand 31.5.2021)

 

 

Kategorie(n): Aktuelles
KH Paderborn Lipp