Kreishandwerkerschaft bekommt neuen Chef

Michael H. Lutter wird neuer Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe. Das entschied jetzt die Mitgliederversammlung der Handwerksorganisation. Zudem übernimmt er damit den Vorstandsvorsitz der Stiftung Bildung & Handwerk.

Der derzeitige Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung & Handwerk Peter Gödde beendet seine hauptamtliche Tätigkeit für die beiden Organisationen zum 31.12.2020. Für seine Nachfolge hatte der Vorstand der Kreishandwerkerschaft bereits im Mai diesen Jahres einstimmig den bisherigen Stellvertreter Michael Lutter zur Wahl durch die Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe no-miniert.

Letztere bestätigte nun durch ihre Wahl den Vorschlag des Vorstandes. Somit wird Lutter zum 01.01.2021 als Nachfolger von Peter Gödde in beiden Ämtern, dem des Hauptgeschäftsführers der Kreishandwerkerschaft und dem des Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Bildung & Handwerk, nachrücken.

Peter Gödde, Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender freut sich über die Wahl seines Nachfolgers: „Mit Michael Lutter erhalten Kreishandwerkerschaft und Stiftung einen Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzenden, der bereits seit langer Zeit in verantwortlicher Position viele erfolgreiche Entwicklungen vorangetrieben hat.“ Dem stimmt auch Kreishandwerksmeister Mickel Biere zu: „Michael Lutter garantiert durch seine Kompetenz und sein Führungsvermögen beiden Organisationen nicht nur einen hohen Grad an Kontinuität, sondern auch eine positive Zu-kunftsperspektive.“

Lutter trat 1995 unter dem damaligen Hauptgeschäftsführer Ass. jur. Josef Tack als Assistent der Geschäftsführung in die Handwerksorganisation ein. Der Betriebswirt zeichnet hauptverantwortlich für den Bereich Finanzen. Seit 2013 ist Lutter stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bil-dung & Handwerk.

Foto-Unterzeile: (v.l.):
Mickel Biere, Kreishandwerksmeister, Michael H. Lutter, stv. Hauptgeschäftsführer und Ass. jur. Peter Gödde, Hauptgeschäftsführer.

Kurzvita Michael H. Lutter

Michael Lutter, verheiratet, 1 Sohn, wurde 1962 als ältester Sohn einer Handwerksfamilie geboren. Sein Vater übte den seltenen Beruf des Stockmachers im elterlichen Betrieb in Grafschaft im Sauerland aus. Nach dem Abitur 1981 verpflichtete er sich bei der Bundeswehr und war als Zeitsoldat acht Jahre an Standorten in Norddeutschland und Bayern stationiert. Nach einer berufsbegleitenden Ausbildung zum Bürokaufmann absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Bielefeld.

Seit 1995 ist er in verschiedenen Führungspositionen bei der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe beschäftigt und seit 2013 deren stellvertretender Hauptgeschäftsführer. Seit Gründung der Stiftung Bildung & Handwerk im Jahr 2000 ist er Vorstandsmitglied und seit 2013 stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bildung & Handwerk. Er ist verantwortlich für die Ressorts Finanzen, Controlling und IT.

Er ist Mitglied im Aufsichtsrat der Signal Iduna Pensionskasse, in der Vertreterversammlung der Signal Iduna Unfallversicherung und im Signal Iduna Mittelstandsbeirat NRW. Außerdem ist er Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Zukunftspreis Handwerk OWL, im Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Detmold und Beiratsmitglied des Jobcenter Lippe. Zudem ist er Vorstandsmitglied im Landesverband der Kreishandwerkerschaften in NRW.

Kategorie(n): Aktuelles
KH Paderborn Lipp